onstage - backstage
Einstieg in Bühnenberufe

"Yakuza" und "Rosen"

Unter der künstlerischen Leitung von Dirk Rademacher entstanden zwei Theaterfragmente, die in Japan spielen. Die Geschichten, das Bühnenbild, die Technik, die Kostüme, die Maske, die Animationen und die Werbung wurde von den TeilnehmerInnen des Bühnenprojektes "act" selbst entwickelt und aufgeführt.

Yakuza
Allein die Tatsache, dass sich das Familienoberhaupt der "Yakuza" mit dem Gedanken trägt, seine Nachfolge zu bestimmen, lässt die bis dahin subtil schwelenden Konflikte an die Oberfläche kommen. Es ist ein Stück voller Intrigen, Machenschaften, Missgunst, Liebe und Eifersucht.

Rosen
Im Stück "Rosen" bekommt der fünfzehnjährige Hiro Besuch aus Europa. Hiro interessiert sich für das moderne Japan. Wohingegen sein Besuch sehr von der traditionellen japanischen Kultur fasziniert ist, mit der sich der Großvater identifiziert.

Uraufführung:
Freitag, 19.09.2008

quartier